nach oben

Was ist die NIFA?

Tradition & Veränderung

 

Seit 21 Jahren findet jährlich das vom Pharmaunternehmen AstraZeneca gemeinsam mit der Studiengruppe Austrian Breast & Colorectal Cancer Study Group (ABCSG) ins Leben gerufene NIFA Symposium statt. Ziel ist es, die wissenschaftliche und klinische Forschung rund um das Mammakarzinom zu fördern, ExpertInnen aktiv zu vernetzen und NachwuchswissenschaftlerInnen einzubinden. Das Programm wird von AstraZeneca in enger Zusammenarbeit mit der ABCSG ausgearbeitet. Dabei werden Eigeninteressen von AstraZeneca mit großer Zurückhaltung eingebunden. Im Mittelpunkt des Symposiums steht die Wissenschaft sowie die Beschleunigung der Forschung in die Praxis. Die eingeladenen ExpertInnen stellen die neuesten wissenschaftlichen Studiendaten vor, die im Anschluss kritisch-konstruktiv diskutiert werden. Letztlich wird damit die Umsetzung sowohl bewährter als auch aktueller Studienergebnisse in den klinischen Alltag erleichtert.

 
 
 
 



Datenschutzinformation

AstraZeneca Österreich GmbH, Landstraßer Hauptstraße 1A, 1030 Wien, ist für die Verarbeitung der von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten verantwortlich.

Unsere Datenschutzbestimmung im Detail finden Sie hier:
https://www.globalprivacy.astrazeneca.com
Impressum

AstraZeneca Österreich GmbH, Landstraßer Hauptstraße 1A, 1030 Wien, ist für diesen Auftritt verantwortlich.

Unser Impressum im Detail finden Sie hier:
https://www.astrazeneca.at/impressum.html
Hinweis: Nebenwirkungen/unerwünschte Ereignisse

Über diese Website können Sie Nebenwirkungen/unerwünschte Ereignisse und Produktmängel melden, die während der Anwendung eines Arzneimittels von AstraZeneca aufgetreten sind. Sie können auch eine medizinische Anfrage stellen.
https://contactazmedical.astrazeneca.com/

Login